Datenschutz | DSGVO


 Sehr geehrte Geschäftspartner und Besucher,
die am 25. Mai 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet uns, Sie darüber in Kenntnis zu setzen, dass Daten, welche Sie uns im Zuge Ihrer Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, von unserem Unternehmen gespeichert und vorgehalten werden.
Dies betrifft vornehmlich unternehmens-, bzw. projektspezifische Daten, wie Anschriften, Telefonnummern, Ansprechpartner, E-Mail Adressen, sowie Daten welche im Zuge der ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung, oder Anbahnung, von Notwendigkeit sind. Wir möchten Sie darüber informieren, dass diese Daten in unserem Hause einzig dem Zweck der Geschäftsabwicklung dienen und ausschließlich hierfür verwendet werden. Die Daten werden weder für andere Zwecke verwendet, noch anderen zugänglich gemacht.
Die Daten sind bei uns vor fremden und unbefugten Zugriff geschützt.
Wir weisen ebenso darauf hin, dass wir auch zukünftig entsprechende Daten der oben beschriebenen Art weiterhin speichern werden, da diese zur Geschäftsabwicklung unumgänglich sind. Mit Ihrer Kontaktaufnahme über unsere zur Verfügung gestellten Kontaktmöglichkeiten wie Postadressen, E-Mail – Adressen, Telefonnummern und dgl., sowie gleichzeitiger Übermittlung von Daten aller Art, nehmen Sie zur Kenntnis, dass Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilen, diese zu Speichern und im bereits o.a. Sinne zu verarbeiten, solange kein ausdrücklicher und schriftlicher Widerruf erfolgt.
Es besteht jedenfalls das Recht des Datenübermittlers, seine gespeicherten persönliche Daten jederzeit bei uns abzufragen, gegebenenfalls korrigieren zu lassen, oder die Löschung zu verlangen.
Sollten Sie von einem dieser Punkte Gebrauch machen wollen, so richten Sie Ihr Anliegen bitte per E-Mail an die office[at]bmwalch.at